skip to content
rift-valley-foundation.org

Mit eigener Homepage Geld verdienen


Empfehlungen: Erfolgreiche Homepage mit Logo erstellen lassen. Die Webdesign Profis

Eine häufige Anfrage in Google: "mit eigener Website Geld verdienen".

Grundsätzlich ist das mit annähernd jeder Website möglich. Die Frage ist halt nur, wieviel man dabei verdienen kann.

Das hängt stark von einigen Faktoren ab:

  • Traffic der Website (wieviele User kommen im Durchschnitt auf die betreffende Website?)
  • PageRank und andere Bewertungsmaßstäbe (der Google PageRank wird in vielen Fällen immer noch als Kriterium für den "Wert" einer Website herangezogen)
  • Inhalte der Website (handelt es sich um hochwertigen einzigartigen Content?)
  • Umfang der Website (je mehr Seiten mit guten Inhalten, desto besser)
  • Technische Qualität der Website (möglichst keine Code-Fehler, sauberes HTML, durch Google leicht zu indizieren)
  • Suchmaschinenfreundlichkeit der Website (sprechende Seiten-Titel, Suchbegriffe in Domainname, Seitentitel, Hyperlinks und Inhalt, eine Sitemap, eine robots.txt, etc.)

Eine gute Website, um damit Geld zu verdienen wäre also eine gut besuchte Website mit einem PageRank von mindestens 4 oder mehr (es gibt 10 maximal), guten nicht kopierten Inhalten, die auf 100 Unterseiten verteilt sind, deren HTML-Code valide ist und die in einer suchmaschinenfreundlichen Weise umgesetzt wurde.

Grundvoraussetzung: die Website muss online frei erreichbar sein (ohne Passwort).

Möglichkeiten, um mit der eigenen Website Geld zu verdienen:

Laufendes Einkommen:

  • Schaltung von Werbeanzeigen, die auf den Seiten der eigenen Site eingeblendet werden (z.B. mit Google AdSense)
  • Vermietung von Backlinks (andere Websitebetreiber zahlen fortlaufend einen Betrag, wenn ein Link zu deren Website auf Ihrer Website publiziert wird)
  • Teilnahme an Affiliate-Programmen (Partnerschaften mit Anbietern, die auf Ihrer Website Werbung platzieren bzw. für die Sie die Werbung platzieren und von denen Sie für erfolgreich vermittelte Kunden eine Provision erhalten)
  • Einbindung von Shops oder einzelnen Produkt-Angeboten über die Partnerprogramme von großen Online-Shops

Einmaliges Einkommen:

  • Der Verkauf eines Domainnamens (je kürzer und gefragter ein Domainname ist und je länger eine Domain besteht und je mehr PageRank und Zugriffe sie hat, desto wertvoller kann sie für den Domainhandelmarkt sein)
  • Der Verkauf von Backlinks (andere Websitebetreiber zahlen einmalig einen Betrag, wenn ein Link zu deren Website auf Ihrer Website publiziert wird)

Wichtig:
durch die Veröffentlichung von Backlinks und Werbe-Bannern auf Ihrer Website verliert Ihre Website an Relevanz aus Sicht von Goole. Das Prinzip ist: jeder eingehende Link ist positiv und jeder extern abgehende Link negativ für das Ranking und damit den "Marktwert" Ihrer Site. Sie sollten also durch geeignete Maßnahmen gegensteuern, damit Ihre Site möglichst stabil bleibt im Ranking oder sogar dazugewinnt. Dies erreichen Sie durch Hinzufügen von immer mehr gutem und einzigartigem Content (zum Beispiel News oder Reiseberichte oder Tipps etc.), durch gute Links von anderen möglichst themenrelevanten Websites, die auf Ihre Website verweisen, durch Eintrag Ihrer Site in Social Bookmarks, im Open Directory Project und in PR- und Presseportalen (im Rahmen guter Pressemitteilungen). Je attraktiver Ihre Site in den Augen von Usern wird, desto wertvoller wird sie, um damit Geld zu verdienen.